Ästhetische Gesichtsbehandlung

Der Alterungsprozess unserer Haut beginnt mit etwa 25 Jahren. Die Speicherkraft des Gewebes nimmt ab und die elastischen Fasern verringern sich. Durch gesunde Ernährung und Pflege der Haut lässt sich der Alterungsprozess verlangsamen.

Haben sich bereits Hautfalten gebildet, so sind diese im Regelfall durch eine geänderte Lebensführung, nicht wieder zurückzubilden.

Durch den Einsatz von Botulinumtoxin, umgangssprachlich auch als Botox bezeichnet, besteht die Möglichkeit diese Falten zu glätten. Ursprünglich wurde diese Substanz eingesetzt, um krankhafte muskuläre Spannungszustände zu lösen. Die Injektion von Botox im Bereich von Falten mindert diese ohne die Grundfunktion des Muskels zu beeinträchtigen. Ihre natürliche Mimik und der Gesichtsausdruck bleiben so erhalten, der Ausdruck wird frischer, jünger und oft auch freundlicher.

Die Wirkung tritt etwa nach 10 Tagen ein und wirkt für vier bis neun Monate. Auch haben wir eine gewisse Langzeitwirkung festgestellt, da durch die Injektion die Bildung neuer Falten vermieden wird.

Selbstverständlich beraten wir Sie umfänglich bei Ihrem Besuch in unserer Praxis.